Emotionen binden nachhaltig – Promotion mit FLOGOS™

Wie schaffen wir es unsere Kunden und Zielgruppen an die jeweiligen Marken nachhaltig zu binden und Emotionen auszulösen ohne dabei auf die „above the line“ Maßnahmen zurückzugreifen?
Weg von klassischen Kommunikationsmaßnahmen, wie TV und Printmedien – mit diesem Thema hat sich auch Christoph Becker in der letzten Ausgabe der W&V  mit seinem Artikel “Promotion ist die neue kreative Königsklasse” beschäftigt .


Wir finden, dass er damit Recht hat und möchten einen Einblick über FLOGOS™ als emotionales Marketingtool schaffen – als „below the line“ Strategie im nicht-klassischen Marketing.
Mittlerweile ist es schwierig die Menschen auf neue Produkte, Kampagnen oder allgemeine Neuerungen aufmerksam zu machen und sich von den anderen Ideen der diversen Firmen abzuheben, da im Bereich der Werbung eine regelrechte Reizüberflutung stattfindet: Überall steht man Plakaten, Flyern und Fernsehwerbungen gegenüber und nimmt im Grunde schon gar nicht mehr wahr was genau angepriesen wird und welche Botschaft hinter der jeweiligen Werbung steckt. Der eigentliche  positive Effekt, der dadurch erzielt werden soll – den Kunden nachhaltig an die Marke oder das Produkt zu binden und positive Emotionen zu kreieren – bleibt dabei leider aus!
Ist es überhaupt möglich im modernen Zeitalter der Kommunikation, ausgefallenere Werbemittel und Ideen zu entwickeln, die in ihrer Botschaft so aussagekräftig sind, dass man sich nachhaltig daran erinnert und dabei Gefühle der besonderen Art hervorgerufen werden?

Durch den Einsatz von FLOGOS™ ist es ganz einfach eine echte Beziehung zwischen Mensch und Marke oder, im Folgenden Beispiel, zwischen Mensch und Organisation, entstehen zu lassen. Die Street Parade 2013 ist ein Paradebeispiel dafür, was die Schaumformen als virales Marketingtool der besonderen Art, fernab von den Standardkommunikationsmaßnahmen, bewirken können und welche Emotionen sie beim Betrachter auslösen: 1 Millionen Besucher waren es insgesamt und nur eine FLOGOS™-Maschine auf dem Truck der Unicef. Fünf Stunden lang haben wir für Unicef Herzen in die Luft steigen lassen und dabei den gewünschten AHA-Effekt erzielt und den Kontakt zur der tanzwütigen Menge hergestellt.  Als i-Tüpferl konnte Unicef an diesem Tage von besonders vielen  Spenden profitieren.

Auch ernstere Themen können beleuchtet werden, um die Mehrheit zum Nachdenken anzuregen oder um sie auf ein brisantes Thema aufmerksam zu machen. Mit FLOGOS™ konnten wir unseren Beitrag dazu leisten, das Bewusstsein für die globale Bedrohung durch die Krankheit AIDS, zu sensibilisieren. Alle 18 Sekunden stirbt ein Mensch an AIDS – so verließ alle 18 Sekunden ein Schaumkreuz die Maschine und trat die Reise in den Himmel an. Diese klare aber dennoch emotionale Idee der Agentur Thjnk, ehemals Kempertrautmann, in Auftrag der Deutsche AIDS-Stiftung brachte ihnen beim Cannes Lions International Festival of Creativity einen goldenen und einen bronzenen Media-Löwen für ihre durch FLOGOS™ visualisierte Kampagne „Every 18 Seconds Somebody dies of AIDS“ .

FLOGOS™ schafft AKTIV die KOMMUNIKATION zum Verbraucher und auch untereinander. Wer die Formen in der Luft sieht fragt sich, was hier eigentlich vor sich geht und so entsteht eine Kette an Spekulationen und Annahmen. Wichtig ist es den Menschen etwas zu bieten, was sie vorher noch nie gesehen haben, nur so können sich die unterschiedlichen Werbemaßnahmen von der breiten Masse abheben und beim Konsumenten im Gedächtnis verankert bleiben.

Das Résumé ist, dass es nicht immer notwendig ist dem Betrachter direkt vor Augen zu führen, um was es geht oder für was geworben wird. Die Konsumenten von heute möchten, dass man in ihr Unterbewusstsein dringt, möchten darüber nachdenken welche Aussage dahinter steckt, möchten sich auch vielleicht noch Tage danach Gedanken machen und sich immer mal wieder daran erinnern.

Wir freuen uns über die erstaunten und glücklichen Gesichter, wenn jemand FLOGOS™ in der Luft entdeckt hat und darüber, dem Gesicht ein Lächeln zu entlocken. Denn wir möchten einen Anreiz schaffen, der Sache auf den Grund zu gehen.

FLOGOS™ Promotion

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare