FLOGOS™ leuchtet!

Die Saison der „leuchtenden Städte“ hat wieder begonnen! In vielen Städten Deutschlands gibt es im Herbst neben den typischen Stadtfesten auch immer tolle Aktionen wie “Verkaufsoffene Sonntage”, “Nightshopping” oder eine “Nacht der Lichter”, die nicht nur bei den Einheimischen für Begeisterung sorgen.


So auch in Wasserburg am Inn. Hier findet „Wasserburg leuchtet“ statt, ein Stadtfest der etwas anderen Art im Herzen der wunderschönen Altstadt. Historische Hausfassaden werden mit modernen Lichteffekten illuminiert , die Gassen von Laserlicht überdacht, künstlerische Effekte, Ausstellungen, Kurzfilme und natürlich jede Menge gutes Essen.
FLOGOS™ durften da nicht fehlen, mittlerweile sogar schon zum zweiten Mal.
Schon am frühen Abend lockten FLOGOS™ in Form des Toyota-Logos die Menschen ins Zentrum des Geschehens. Das Autohaus Weinberger, langjähriger Sponsor von „Wasserburg leuchtet“, zog so eine Menge Aufmerksamkeit auf sich und konnte trotz des eher mittelmäßigen Wetters die Besucher in den Straßen Wasserburgs begeistern.
Da das Spektakel erst ab 20 Uhr so richtig losging, konnten die FLOGOS™ mal wieder beweisen, dass sie auch in der Nacht noch für Begeisterung sorgen und ein Highlight – im wahrsten Sinne des Wortes –  setzen können. Von einem Licht-Verfolger angestrahlt funkelten Sie am dunklen Himmel in verschiedensten Farben über der erleuchteten Stadt.
In den Gassen und Straßen Wasserburgs erwarteten die Besucher des Stadtfestes faszinierende Licht- und Laserprojektionen, unter anderem zogen außerdem eine Feuershow und ein magischer Brunnen die Aufmerksamkeit der zahlreichen Besucher auf sich. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und so waren die Gassen trotz des teilweisen Regens mit fröhlichen Gesichtern übersät.
Auch die FLOGOS™ ließen sich durch den leichten Regen nicht vertreiben und so sind unsere Operatoren nach einem langen Abend zwar etwas nass, aber glücklich über diesen super Einsatz ins Bett gefallen.
Wir freuen uns, dass FLOGOS™ Teil dieser wunderbaren Veranstaltung sein durfte und hoffen nächstes Jahr wieder mit vor Ort zu sein. Oder vielleicht sogar bald bei einem Stadtfest in eurer Nähe?

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare